Robert Betz Tagesspruch – Selbstliebe

Herz mit verschiedenen Fassetten
Nicolas
Nicolas
Hallo liebe Leser und Willkommen auf meinem Blog zum Thema mentales Training und Stärke. Schon lange habe ich mir die Frage gestellt, was das Leben alles zu bieten hat und es ist einfach unglaublich, welche Möglichkeiten sich einem ergeben können. Nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog.
Nicolas

Robert Betz Gedanken für den Tag sind ein Klassiker in der spirituellen Szene. Tausende Menschen lassen sich täglich von den Worten des beliebten Seminarleiters inspirieren.

Robert Betz – wer ist das eigentlich?

Robert Betz, Jahrgang 1953, stammt aus dem Rheinland. Nach einem Studium der Psychologie empfand sich der damals 29-jährige Betz als zu jung und unerfahren, um diesen Beruf auch tatsächlich ausüben zu können. Er stieg in die Industrie ein und arbeitete erfolgreich als PR & Marketing-Fachmann.

Zu Beginn seiner 40er wurde Robert Betz von einer tiefen Sinnkrise erschüttert. Der Wunsch nach einem Wandel seines Lebens wurde so stark, dass er seine leitende Position bei einem US-amerikanischen Industrieunternehmen kündigte. Er zog nach München und beschäftigte sich zunächst mit der Reinkarnations-Therapie nach Thorwald Dethlefsen. Nachdem er weitere spirituelle Richtungen kennengelernt hatte, begann er an einem eigenen Therapie-System zu arbeiten.

Die Transformations-Therapie nach Robert Betz®

Im Zentrum seiner Lehre stehen der Sinn des Mensch-Seins, die Sprache der Natur sowie die Gesetzmäßigkeiten unseres Lebens. Er vertritt keine dogmatische Haltung, sondern möchte vielmehr die Herzen der Menschen für neue Denk- und Fühlweisen öffnen.

Durch den Weg der Selbsterkenntnis findet die eigentliche Transformation statt. Betz geht davon aus, dass unsere Emotionen, Konflikte und Sehnsüchte der Schlüssel zur Entwicklung unseres authentischen Seins sind. Durch Bewusstheit, Achtsamkeit und Erfahrung erwacht der Suchende in ein ganz neues Schöpferdasein.

Robert Betz Tagesspruch – Sein Menschenbild

Das Transformations-Programm geht davon aus, dass jeder Mensch zunächst ein energetisches Wesen ist. Wir kommen bewusst auf diese Erde und nehmen für einen begrenzten Zeitraum einen physischen Körper an. Dessen sind sich jedoch die wenigsten Menschen heutzutage bewusst.

Er glaubt, dass Menschen von Natur aus fühlende und liebende Wesen sind. Neben diesen ureigenen Kräften strahlen wir auch Negativität aus, die wir im Laufe eines Lebens angenommen haben. Beide Energien formen unser Umfeld sowie unsere Erfahrungen in der Welt der materiellen Erscheinungen.

Kaum ein Kind wächst in reiner Wertschätzung und Liebe auf. Vielmehr lernen wir von klein auf, verurteilende Wertesysteme, die unserem wahren Sein widersprechen. So geraten wir in Konstrukte aus Selbstverurteilung, Schuld und Minderwertigkeit. Wer sich diesen Dingen bewusst stellt, kann die Prozesse irgendwann steuern und sich zu dem Menschen entwickeln, der er sein möchte.

Ein praktischer Einblick in Robert Betz Selbstliebe Ideologie und Weltsicht

Robert Betz Gedanken  zeigen auf ganz wundervolle Weise, wie er die Welt sieht. Seine Worte erreichen die Menschen und berühren tief.

7. März 2020
„Bei allem Interesse an der richtigen und guten physischen Nahrung, übersehen die meisten, welche feinstoffliche und geistige Nahrung unser Körper sich dringend wünscht: dein freudiges JA zu dir und deinem Leben, deine Dankbarkeit, deine Liebe und inneren Frieden.“

Mit jedem Blick, jeder Interpretation und jedem Gefühl nähren wir die feinstofflichen Ebenen unseres Körpers. Wenn man die Welt mit den Augen des Robert Betz betrachtet und beginnt zu verstehen, ändert sich auch die eigene Wahrnehmung. Warum sollten wir unseren Geist mit Schreckensmeldungen nähren oder auf die mit Autos befahrene Straße blicken, wenn daneben ein schöner grüner Baum steht?

11. Januar 2020
„Die arbeitsfreien Wochen des Jahres – genannt Urlaub – sind zu schade, um nur abzuhängen und sich nur körperlich zu erholen. Sie bieten uns die Möglichkeit, um innezuhalten, uns (wieder) auf das Wesentliche unseres Lebens zu besinnen und ihm eine neue Richtung zu geben. Im ‚Ur-Laub‘ kannst du das Laub deines Lebens zusammenfegen.“

Nur allzu viele Menschen gönnen sich nie wahrhaftige Ruhe. Selbst im Urlaub können Stress oder unachtsame Tätigkeiten ganz normal sein. Das Robert Betz Selbstliebe Konzept ermahnt die Menschen immer wieder zu Respekt und Fürsorge für sich selbst.

4. Januar 2020
„Schenke dem Kind in dir, dem kleinen Mädchen oder Jungen, das/der du einmal warst, in diesem Jahr (noch mehr) deine liebevolle Aufmerksamkeit. Es ist dieses Kind, das angefangen hat, deine heutigen Gedanken über dich selbst, über das Leben und über deine Mitmenschen zu denken und zu glauben.“

Die Arbeit mit dem inneren Kind oder den inneren Kindern ist ein wichtiger Teil der Transformations-Arbeit. In der Kindheit haben wir alle mehr oder minder starke Verletzungen erfahren, seelisch-geistig oder sogar physisch. Diese Erfahrungen prägen unseren Emotional-Körper bis ins Erwachsenen-Leben hinein. Viele von uns wiederholen unaufhörlich Traumata der Kindheit bis sie schließlich erkannt, transformiert und geheilt werden.

Wer jetzt neugierig geworden ist, findet Robert Betz Tagesspruch auf seiner Internetpräsenz oder gleich hier: Robert Betz.

Robert Betz Gedanken zum Tag und die geistige Welt

Neben unserer eigenen geistigen Präsenz existieren nach Meinung vieler spirituell interessierter Menschen Geistwesen, mit denen wir Menschen bewusst oder unbewusst kooperieren. Dazu zählen Entitäten wie Schutzengel, Erzengel, aufgestiegene Meister oder auch Naturwesen.

Obwohl Betz diese Ideologie nicht in den Vordergrund seiner Arbeit stellt, ist sie Teil seines Weltbildes. Er veröffentlicht regelmäßig Channelings des Mediums Andrea Schirnack. Sie ist neben ihrer Tätigkeit als Leiterin der Medialen Schule eine nach Betz System ausgebildete Transformations-Trainerin.

Traumhaft schöne Aufenthalte auf Lesbos

Auf der griechischen Insel Lesbos veranstaltet der sympathische Seminarleiter Urlaubs-Erlebnisse für Sinnsucher und –finder. In wunderschöner Natur und einzigartiger Stille führen Robert Betz und einige seiner besten Trainer durch ein abwechslungsreiches Programm.

Neben Einzelsitzungen zur persönlichen Entwicklung gibt es jede Menge Gruppen-Erfahrungen. Dazu zählen neben der Transformations-Arbeit auch Elemente der Geomantie. Ausflüge führen hinaus in die Natur und zu den beeindruckendsten Kraftorten der Insel. Die Arbeit mit dem eigenen Körper rundet das Programm ab. Für das leibliche Wohl sorgen Massagen, Erlebnis-Therapien und kulinarische Genüsse in urigen Tavernen.

Während der zumeist einwöchigen Seminare bleibt noch genug Freizeit, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Wer möchte, kann den Urlaub nach der Selbsterfahrungs-Woche weiter ausdehnen.

Mit der Transformation beginnen!

Der Klassiker unter seinen Angeboten ist die Transformations-Woche. Unter dem Motto „Dem Leben eine neue Richtung geben“ führt der Meister selbst durch ein 6-tägiges Programm. Die Veranstaltungsorte sind auf ganz Deutschland verteilt.

In diesem Intensiv-Programm geht es um erste Schritte in der Entwicklung der Persönlichkeit. Zu Beginn fast aller Transformations-Prozesse steht die Krise. Ob Verlust des Arbeitsplatzes, ein Todesfall, Krankheit oder Liebeskummer, die Geschichten ähneln sich, sind aber dennoch nie dieselben.

Nach dem ersten „Ja!“ zu einem neuen Leben steht die Entdeckung der eigenen Psyche und Emotionalität an. Betz arbeitet auf diesem Wege zunächst intensiv mit den eigenen inneren Persönlichkeits-Anteilen (Kind, Richter, Druckmacher, Frau und Mann). Durch Bewusstseinsarbeit und lösende Sitzungen werden Verstrickungen sichtbar und aufgelöst.

Die Transformations-Woche bildet die Basis für ein Modulprogramm. An dessen Ende können interessierte Teilnehmer selbst zum zertifizierten Trainer der Transformations-Therapie nach Robert Betz® werden.

Wer Robert Betz einmal kurz und knackig erleben möchte, findet dazu zahlreiche Termine. Er hält mehrstündige Vorträge, ist auf einschlägigen Veranstaltungen präsent und bietet ein kostenloses Online-Schnupper-Seminar an.

 

 

(1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...